wie wir arbeiten

 

  • langfristige Kooperationen mit Unternehmen (betreffend Lehrstellen, Workshops)

  • Einbeziehung von Ehrenamtlichen: integrationsfördernde und bildungsbezogene Begleitung aller jungen Flüchtlinge im Projek Bildungswege und während der anschließenden gesamten Ausbildungszeit in Form von Nachhilfe/Mentoring

  • gezielte mehrmonatige Qualifizierung nach dem Pflichtschulkurs in den Schlüsselfächern Deutsch, Englisch, Mathematik

  • Integrationsförderung mittels einer Workshop-Reihe (Sozialsystem in Österreich, Kulturtraining, Arbeits- und Lehrlingsrecht, Umgang mit Geld, Erste Hilfe, Arbeitsleben & Arbeitshaltung, Umgang mit Konflikten, Meine Rechte, Demokratie/Grundrechte/Verfassung in Österreich)

  • branchenspezfische Vorbereitung auf Lehrstellen in Kooperation mit Unternehmen

  • nachhaltige, inviduelle Begleitung der jungen Flüchtlinge durch lobby.16 bis zum Lehrabschluss

  • konsequentes Lobbyieren der Themen Bildung für junge Flüchtlinge