Unsere Kooperationen

Starke Kooperationspartner*innen sind der Grundstein für eine erfolgreiche Vermittlung in Lehrstellen. Firmen unterstützen uns und wir unterstützen sie - bei der Aufnahme mehrsprachiger, motivierter junger Menschen mit Arbeitserfahrung. 
 

Wir bauen auf vertrauensvolle und langjährige Beziehungen. Unsere Begleitung endet nicht mit Lehrbeginn, sondern erstreckt sich über die komplette Lehrzeit.

Unsere Unternehmenspartner*innen begleiten uns schon seit vielen Jahren und unterstützen uns vielfältig: mit Räumen, Workshops und insbesondere Lehrstellen für die Jugendlichen. 

Sie suchen Lehrlinge?


Wir suchen neue Kooperationspartner*innen!
Sie wünschen sich Mitarbeiter*innen mit praktischer Erfahrung und einer großen Portion Eigenständigkeit und Motivation? 
Wir können Ihnen sicher einen jungen Menschen empfehlen, wir kennen ihre Stärken und Interessen!

Kontaktieren Sie uns!

Sie wollen Bildungschancen geben und 
wissen noch nicht wie?

lobby.16 unterstützt Unternehmen bei allen Fragestellungen rund um das Thema Zusammenarbeit mit jungen Geflüchteten - in einer Lehre oder einem Praktikum. Mit unserer langjährigen Erfahrung haben wir viel Kompetenz bei interkulturellen Fragestellungen.

Es gibt nichts, was Sie uns nicht fragen können!

Zusammenarbeit mit der Wirtschaft - Sponsoring

lobby.16 unterstützt junge Menschen mit Fluchthintergrund und hat dabei professionelle Partner*innen. Neben unseren großartigen Netzwerken sind wir auch auf Unterstützung von Unternehmen als finanzielle Förder*innen oder ihre Expertise für Workshops und Trainings angewiesen.
 

Sie wollen junge Menschen bei ihrer persönlichen Entwicklung unterstützen, ihnen Bildungschancen geben?

Alois Grill, 
Leiter der Lehrwerkstätte
ÖBB Infrastruktur AG


"Die Zusammenarbeit mit lobby.16 funktioniert bereits über 10 Jahre top. Ich schätze besonders das Vertrauen, das sich aufgebaut hat. lobby.16 sagt mir: dieser junge Mann ist zu empfehlen, diese junge Frau würde es sich verdienen. Darauf verlasse ich mich und bin noch nie eines Besseren belehrt worden!
Hinter lobby.16 steckt ein Team, das an einem Strang zieht, das merkt man. Diese Jugendlichen werden nicht nur unter Namen geführt. Auch noch im 3. Lehrjahr ist lobby.16 als Partner immer verankert, es gibt noch immer Kontakt. Die jungen Menschen werden nicht nur irgendwo untergebracht, sondern auch wirklich betreut, bis sie Fuß gefasst haben.

 

Mich freut es besonders, dass wir seit zwei Jahren junge Frauen in unser technisches Team aufnehmen können, das ist ganz toll!

Von lobby.16 kommen Jugendliche, die wirklich gut vorbereitet sind, die ihre Zukunft selbst in die Hand nehmen wollen und das spiegelt sich in den Ergebnissen wider - bei den Zeugnissen und Lehrabschlüssen. Die Drop-Out Quote ist sehr gering und es gibt schon einige, die in der ÖBB-Familie aufgenommen wurden. Teilweise arbeiten sie sich sehr hoch. Die Erfolge, die wir in dieser 10jährigen Zusammenarbeit eingefahren haben, hat es in anderen Bereichen noch nie gegeben."

Lena Vogel, HR-Direktorin
Imperial Riding School Renaissance Vienna Hotel 

"Die Zusammenarbeit mit lobby.16 gibt uns als Unternehmen die Möglichkeit, jungen Menschen, die es nicht leicht haben bei ihrem Start in die Arbeitswelt, eine echte Chance zu bieten. 

Wir haben nun schon einige Teilnehmer des Programms erfolgreich ausbilden dürfen und sind begeistert davon, wie motiviert und zielstrebig die Lehrlinge von lobby.16 ihre Ziele verfolgen. Durch die andauernde Unterstützung mit dieser Organisation können wir gemeinsam auch herausfordernde Situationen lösen und den jungen Menschen Wege aufzeigen, um in Österreich erfolgreich eine Karriere aufzubauen. 

Integration funktioniert nur, wenn beide Seiten mitarbeiten und wir gemeinsam als Gesellschaft Türen öffnen statt diese zuzuschlagen. Als internationales Unternehmen mit einem Gästekreis aus der gesamten Welt wissen wir die Unterschiede zu schätzen und freuen uns über die vielfältigen Hintergründe unserer Mitarbeiter und Lehrlinge von lobby.16. 

Eine echte Win:Win Situation für uns alle!"

Petra Rainer, Personalleitung 
BELFOR Austria GmbH

 

Jungen topmotivierten Menschen zu begegnen, ihnen die Möglichkeit einer Ausbildung/Lehre zu bieten und zu erleben, wie sie diese Chance voller Elan nutzen, ist eine Erfahrung, die wir nicht mehr missen möchten.

lobby.16 begleitet den Prozess der Lehrlingssuche sehr professionell und die Nachbetreuung schafft Sicherheit für die Auszubildenden und Unternehmen.








BELFOR Austria GmbH ist ein neuer Unternehmenspartner von lobby.16.

Der erste Jugendliche vom Projekt Bildungswege, der von uns zu BELFOR Austria GmbH vermittelt wurde, hat Ende  2019 seine Lehre als Installations- und Gebäudetechniker begonnen und mittlerweile das 1. Lehrjahr erfolgreich abgeschlossen. Wir freuen sehr über neue Unternehmenspartnerschaften wie diese!